3past9 - Euro Hawk, Xbox und die Börse

Jeden Sonntag um drei(undzwanzig) nach neun, was dem exakten Gründungsdatum dieses Blogs entspricht, posten wir drei Links und Zitate, die uns in der vorangegangenen Woche besonders gefallen oder anderweitig unsere Aufmerksamkeit erregt haben. Hauptsächlich auf Deutsch.

Links

1. Einzelkritik – Weidenfeller fehlerlos
(sportschau.de)
Eine Einzelkritik zu der Dortmunder Finalmannschaft vom Samstag. Vor allem Torwart Weidenfeller hielt erneut überragend und festigt damit seinen „Bester Torwart Deutschlands, der nie in der Nationalmannschaft spielte“-Titel.

2. Euro Hawk kostet weiterhin Millionen
(zeit.de)
Das Debakel um das Euro Hawk Projekt des Bundes spitzt sich weiter zu. Nach dem Ausstieg aus dem millionen-schweren Drohnenprogramm der Bundesregierung entstehen nun noch weiter unnötige Kosten.

3. „Überwachsungsgerät“
*(spiegel.de)
*Datenschützer Peter Schaar kritisiert die neue Xbox One als „Überwachungsgerät“, da sie massiv Nutzerdaten sammelt. Unter anderem werden durch die Bewegungssteuerung Kinect viele persönliche Daten erfasst.

Zitate

1. „Wir werden massiv angreifen.“
Hans-Joachim Watzke, Geschäftsführer von Borussia Dortmund, nach dem verlorenen Champions-League-Finale gegen Bayern München.

2. „Wer 1,6 Promille im Blut hat, gehört nicht auf ein Fahrrad.“
Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CDU), will die Promillegrenze für Radfahrer senken.

3. „Die Rallye könnte noch ein paar Jahre laufen.“
Ökonom Robert Shiller, auf ZEIT online über die Börsenentwicklung in den nächsten Jahren.

Show Comments